Immer wieder kann man Großeltern beobachten, die ihren Enkeln erklären- „das und jenes hatten wir auch einmal“. Das ist der tiefere Grund, der „Geist“ dieser Veranstaltung, der jedes Jahr mehr Besucher in`s Museum bringt, der dafür sorgt, daß kaum Werbung für das Ostfahrzeugtreffen in Finowfurt erforderlich ist – dieser Termin ist für viele Gäste gesetzt, im Kalender vermerkt.

9-Ostfahrzeugtreffen-April-2015-Ostalgie-DDR-Luftfahrtmuseum-Finowfurt_120

Es ist erstaunlich, wie viele Menschen sich offensichtlich mit Ostfahrzeugen in ihrer Freizeit beschäftigen. Der sogenannte Teilemarkt wird von Jahr zu Jahr größer und die Preise immer höher.

Für die Museumsmitarbeiter ist dieses Fest, trotz der umfangreichen Vorbereitungen, in jedem Jahr eine kleine Wiedersehensfeier mit Freunden aus Nah und Fern. Nach dem Winter wird gezeigt – „wir sind noch da“ – „es gibt viel Neues“ – „erzählt mal, wie geht es euch“. Es tut gut zu spüren, daß man dazu gehört zur großen Familie der Menschen, die sich Gedanken zur eigenen Geschichte machen, nicht alles wegwerfen, sondern es bewahren und weitergeben.

 

Das alles war und ist die Antriebskraft dafür, daß sich jedes Jahr viele Ehrenamtliche für dieses Fest engagieren.

Es gab aber auch in diesem Jahr eine neue, technische Überraschung die mehrfach über die Betonbahn fuhr. Wer dabei war wird wissen was gemeint ist.
Alle anderen sollten sich auf das 10. Ostfahrzeugtreffen im Jahr 2016 freuen – dann heißt es wieder

Freie Fahrt zum 10. Ostfahrzeugtreffen in Finowfurt!

Hier geht`s zur Bildergalerie