Mitmachen & Unterstützen

Mitmachen im Luftfahrtmuseum Finowfurt shutterstock_237595765

Es gibt viele Möglichkeiten, im Luftfahrtmuseum mitzumachen. Das Museum braucht Ihre Hilfe, um alte Ausstellungen zu erhalten, um neue zu gestalten und um Veranstaltungsangebote für die Öffentlichkeit zu schaffen. Wie freuen uns über alle, die uns dabei helfen wollen, ob mit Geld, mit ehrenamtlicher Mitarbeit, durch eine Dauerleihgabe oder Geschenke für unsere Ausstellungen oder mit ihrem fachkundigen Wissen und Können.

Arbeit gibt es immer genug, genug Geld selten. Etwas im Museum zu reparieren oder zu verbessern gibt es immer.

Spenden

Spende für das Luftfahrtmuseum shutterstock_77384059

Kaum ein Museum auf der Welt kann von seinen Eintrittsgeldern leben. Auch wir nicht. Die Kosten für die Erhaltung, den Betrieb des Museumsgeländes, alte und neue Ausstellungen und die Durchführung von Veranstaltungen übersteigen diese Einnahmen um ein Vielfaches. Wir freuen uns deshalb über jede zusätzliche Spende, ganz gleich, ob groß oder klein. Wir sagen Danke im Voraus und stellen Ihnen selbstverständlich eine von der Steuer abzugsfähige Spendenquittung aus.

Unser Spendenkonto:

Luftfahrtmuseum Finowfurt e.V.
IBAN: DE79 1705 2000 0940 0270 11
BIC: WE LA DE D1 GZE

Ehrenamtliche Mitarbeit

Ehrenamtliche Mitarbeit im Luftfahrtmuseum shutterstock_122600212

Haben Sie Interesse, ehrenamtlich im Museum mitzuarbeiten?

Dafür gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten. Sie können entweder in einer unserer inhaltlichen Arbeitsgruppen mitmachen oder Sie können sich in die allgemeine organisatorische Arbeit des Museums einbringen. Jede helfende Hand ist herzlich willkommen und Arbeit gibt es immer genug.

Wenn Sie sich für die Mitarbeit in einer Arbeitsgruppe interessieren, können Sie auf unserer Seite der Arbeitsgruppen sehen, womit diese sich beschäftigen. Fragen Sie bei uns im Luftfahrtmuseum nach. Informationen über Möglichkeiten zur ehrenamtlichen Mitarbeit bei der allgemeinen organisatorischen Museumsarbeit gibt es in unserem Büro

Informationen und Fachwissen

Informationen und Fachwissen für das Luftfahrtmuseum Finowfurt shutterstock_70032703

Sie verfügen über besondere Kenntnisse zur Luftfahrtgeschichte Brandenburgs, der Geschichte der ehemaligen sowjetischen 16. Luftarmee mit Standort in der DDR, der Luftfahrtechnik oder der Geschichte des Flugplatzes Finow?

Herzlich willkommen, wir freuen uns sowohl über Zeitzeugen, die unser eigenes Wissen ergänzen als auch über fachkundige Helfer, Berater und Mitarbeiter bei der Aufarbeitung und Aufbereitung neuer Themen. Fachwissen und handwerkliches Können aus dem Luftfahrzeugbau sind uns besonders wichtig. Etliche Flugzeuge und Ausstellungsstücke bedürfen einer sachkundigen Renovierung. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie die Möglichkeit haben, uns mit Tat, Rat und Zeit zu unterstützen.

Bibliothek und Archive

Fachbibliothek vom Luftfahrtmuseum Finowfurt

Haben Sie Bücher, Dokumente, Fotos oder Film- und Tondokumente zur Geschichte oder Technik der Luft- und Raumfahrt, die Sie nicht mehr benötigen? Zur Geschichte des Kalten Krieges, der NVA, der Bundeswehr oder der in Deutschland stationierten Truppen aus anderen Ländern? Bitte werfen Sie diese nicht weg. Wir freuen uns über solche Materialien. Im Luftfahrtmuseum entsteht derzeit eine große öffentliche Bibliothek mit mehreren Facharchiven, die so schnell wie möglich der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden soll. Noch kann nur ein kleiner Teil davon genutzt werden – eine Handbibliothek mit Nachschlagewerken. Wir arbeiten aber mit Nachdruck daran, geeignete Räumlichkeiten zu schaffen, um die großen Bestände für Interessierte zugänglich zu machen.

Auch dabei können wir ehrenamtliche Mithilfe gut gebrauchen. Wenn Sie Interesse haben, künftig in dieser Bibliothek ehrenamtlich mitzuarbeiten, hinterlassen Sie bitte im Museum Ihre Kontaktdaten. Sobald geeignete Räume verfügbar sind, wird eine neue Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die sich um die Bibliothek kümmert. Wir halten Sie in der Zwischenzeit gern auf dem Laufenden.

Überlassungen und Leihgaben

Ostfahrzeugtreffen über DDR Technik mit viel Ostalgie im Luftfahrtmuseum Finowfurt - MiG-21 wird von einem Militärtruck abgeschleppt

Erfolgreiche Museen im In-und Ausland könnten ihren Auf- und Ausbau nicht gestalten, wenn es die Möglichkeit der geordneten Überlassung oder Leihgaben nicht gäbe. Neben steuerlichen  Vorteilen kann z.B. bei den Leihgaben das Eigentum am Leihgut erhalten bleiben. So entsteht eine echte win-win-Beziehung.

Der Leihgeber kann so in seiner eigenen Sammlung Platz gewinnen und Teile seine Objekte einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Das Museum andererseits erweitert seine Sammlung und erhöht somit seine Attraktivität. Dieses Handeln erfordert Vertrauen auf beiden Seiten und wird durch spezielle Verträge unterstützt. Das Luftfahrtmuseum hat auf diesem Gebiet eine mehr als 20-jährige Erfahrung.

Nutzen Sie dieses Wissen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf und informieren Sie sich vor Ort über unsere Möglichkeiten.

Sponsoring

Sponsor werden für das Luftfahrtmuseum shutterstock_225204676

Besonders wertvoll für den weiteren Ausbau der Leistungen des Museums sind längerfristige Sponsoring-Verträge mit Firmen und Dienstleistern. Auch hier konnte das Museum erste Erfahrungen sammeln. Auf vertraglicher Basis werden die Leistungen der Partner so angepasst, dass beide Seiten über einen längeren Zeitraum Nutzen aus dieser Verbindung ziehen. Dies ist besonders im PR- und Werbebereich möglich. Die etablierten jährlichen Großveranstaltungen des Museums mit einigen tausend Besuchern, bieten dabei gute Möglichkeiten auf sich aufmerksam zu machen.

Firmen-Sachspenden und Dienstleistungen

Firmen-Sachspenden und Dienstleistungen für das Luftfahrtmuseum shutterstock_141597772

Sie sind Inhaber einer Firma und haben zeitweilig ungenutzte Kapazitäten? Sie interessieren sich für die Arbeit des Luftfahrtmuseums und sind bereit, sich gelegentlich für oder bei uns zu engagieren? In unserem Museum bietet sich immer wieder die Gelegenheit dazu. Hier benötigen wir eine Transportmöglichkeit, da ein besonderes Arbeitsgerät. Hier muss etwas aus Metall oder Holz gefertigt werden, da etwas lackiert oder repariert werden. In unserem Büro führen wir eine Liste befreundeter Firmen, die wir bei Bedarf anrufen und fragen können, ob sie in naher Zukunft über freie Kapazitäten verfügen, um uns ehrenamtlich oder gegen Erstattung der Kosten unter die Arme zu greifen. Wir freuen uns, Ihre Firma in diese Liste aufzunehmen. Sagen Sie uns einfach Bescheid, dass wir Sie bei Bedarf anrufen können. In bestimmten Fällen können wir für Ihre Hilfe auch eine steuerlich absetzbare Sachspenden-Quittung ausstellen.

Mitgliedschaft

Mitglied werden im Luftfahrtmuseum shutterstock_108601430

Das Luftfahrtmuseum Finowfurt wird von einem gemeinnützigen Verein getragen. In diesem engagieren sich viele der ehrenamtlichen Mitarbeiter und natürlich auch Menschen, die unsere Arbeit durch Mitgliedsbeiträge oder als Förderer regelmäßig finanziell unterstützen. Dazu sind auch Sie herzlich eingeladen. Ihre (Förder)Mitgliedschaft erleichtert dem Luftfahrtmuseum das (Über)Leben. Schreiben Sie uns eine kurze Mail oder rufen Sie uns an, um bei uns Mitglied zu werden.