Liebe Freunde des Luftfahrtmuseums,

sehr geehrte Damen und Herren,

das Luftfahrtmuseum Finowfurt lädt seit Anfang dieses Jahres an jedem letzten Mittwoch des Monats zu einem Museumsgespräch ein. Unser Thema im Mai lautet:

Die Rüstungsprojekte der Bundeswehr

Probleme, Ursachen und keine Lösung in Sicht?

 

Einführung: Otfried Nassauer

Leiter des Berliner Informationszentrums für Transatlantische Sicherheit (BITS)

Mittwoch, 27. Mai 2015. 19.00 Uhr

im Luftfahrtmuseum, Museumsstr 1, Finowfurt

G-36-Gewehre, die nicht treffen, ein nagelneues Transportflugzeug dessen Triebwerke versagen, Drohnen, die nicht zugelassen werden können: Jedes Jahr gibt die Bundeswehr Milliarden für neue Waffen und Systeme aus. Trotzdem häufen sich die Berichte über Pleiten Pech und Pannen. Meist bekommt die Bundeswehr das Bestellte später, teurer und auch schlechter als geplant. Wo liegen die Ursachen dafür? Warum werden die Probleme scheinbar oft erst erkannt, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist? Hat die Bundeswehr schlicht zu wenig Geld oder liegen die Probleme tiefer? Bringt die geplante Reform des Beschaffungswesens Aussicht auf Erfolg mit sich?

Mehr als genug Stoff für einen spannenden Abend mit Hintergrundinformationen, einer Analyse und die Diskussion miteinander. Wir freuen uns auf Sie.

Der Eintritt zu unseren Museumsgesprächen ist frei – wir bitten um eine Spende zur Deckung der Selbstkosten des Museums.